Spielstätten

Die Spelunke am Donnerberg

Seeräuber-Abenteuer nach Motiven von Wilhelm Hauffs Erzählung „Das Wirtshaus im Spessart“

17.07.2017 / 19:30 Uhr
- Barther Theater-Garten, Barth
Die Nacht ist düster, als das Rad der Kutsche mitten im Wald bricht. Was tun, wo doch die Gegend um den Donnerberg für seine gestrandeten Seeräuber berüchtigt ist? Gut, dass die nahe „Spelunke vom Donnerberg“ eine sichere Unterkunft für die Nacht verheißt. Die Comtesse Franziska von Pommern, ihr Verlobter Herzog von Rügen, Pfarrer Haug und Franziskas Zofe Barbara ahnen nicht, dass ausgerechnet das Wirtshaus das Hauptquartier der Seeräuber ist.
Aus den schutzsuchenden Gästen werden schnell Gefangene und die Planungen für eine Lösegelderpressung laufen auf Hochtouren. Ein Teil der Gefangenen soll losgeschickt werden, um der reichen Herzogin von Pommern eine Nachricht zu bringen: Ihre Enkelin Franziska werde nur freigelassen, wenn sie bereit sei, ein Lösegeld in Höhe von 20.000 Gulden zu zahlen.
Von den Seeräubern ahnt keiner, dass ausgerechnet die junge Comtesse unter den Losgeschickten ist. Heimlich hat sie mit einem ebenso gefangenen Handwerksburschen Felix die Kleidung getauscht.
Als ihre Großmutter sich jedoch weigert, das Geld zu zahlen, kehrt Franziska in den Wald zurück und schließt sich in ihrer Verkleidung den Piraten an. Doch der Anführer der Seeräuber erkennt sie …
Erleben Sie das Barther Seeräuberstück als aufwändiges Sommerspektakel für die ganze Familie im BartherTheaterGarten. Ein räuberischer Spaß für Groß und Klein. Aber: Vorsicht vor den Seeräubern.
///
Premiere
15. 07. 2017 - 19:30 - Barther Theater-Garten
Leitungsteam
///
weitere Vorstellungen