Spielstätten
Zurück zur Startseite

Letzte Einkehr in "Die Spelunke vom Donnerberg"

Zweitbestes Zuschauerergebnis seit Eröffnungen des Theater Gartens

Ein letztes Mal wurde am Freitag in die „Die Spelunke am Donnerberg“ in den BartherTheaterGarten eingeladen. Die Zuschauer feierten das Ensemble mit kräftigem Applaus, entzündeten Wunderkerzen und forderten zwei Zugaben. Die Studenten der Theaterakademie Vorpommern, das BartherAmaturEnsemble,  Theaterleiter und Regisseur des Stücks Martin Schneider waren höchst zufrieden mit der Saison, erhielten sie doch von allen Seiten Lob für das witzige Stück um die Comtesse von Pommern und den Captain der Piratencrew.

Trotz des verregneten Sommers – einige Vorstellungen mussten sogar abgesagt werden - kamen über 3000 Zuschauer in den BartherTheaterGarten. Das ist das zweitbeste Zuschauerergebnis seit Eröffnung der Open-Air-Spielstätte 2011.